Mehr Gesundheit für 2017

By Januar 30, 2017Gesundheit
propositos

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr

Jedes Jahr das Gleiche! Immer zu Jahresbeginn nach 365 Tagen wiederholt sich der Wunsch etwas in unserem Leben anders zu gestalten. Wir reflektieren über uns selbst und streben nach Veränderung. Zu den typischen und beliebtesten Zielen zählt vor allem ein gesünderer Lebensstil. Wiederkehrende Klassiker sind die Absichten nach mehr sportlicher Betätigung, weniger Alkohol, keine Zigaretten, ein paar Pfündchen abnehmen und die Ernährung gesünder zu gestalten. Ganz einfach hört es sich an, die guten Vorsätze werden schnell gefasst, aber leider auch wieder ganz flott vergessen.

Gesunder Ernährungsplan

Einen gesünderen Lebensweg zu wählen ist immer, nicht nur zu Jahresbeginn, ein guter Ansatz. Dass man, um das Ziel zu erreichen die tagtägliche Routine umstrukturieren und vielleicht die eine oder andere Gewohnheit ändern muss, gehört natürlich dazu. Es tut uns gut, kleine Veränderungen in den Alltag zu integrieren und so unser Wohlbefinden zu steigern. Dazu gehört wohl eine ausgeglichene und abwechslungsfreie Ernährung mit reichlich frischem Obst und Gemüse. Zur Umstellung auf die gesündere Kost kann ein Ernährungsplan am Kühlschrank helfen, in dem die neuen Ziele schriftlich festgehalten werden und zur Erinnerung dienen. Falls zwischendurch die Lust auf Schokolade oder Pommes mal durchkommt ist das auch nicht so schlimm. Ausnahmesituationen sollte man einplanen und locker damit umgehen

Langsam aber fit

Auch Sport darf auf der Vorsatz-Liste nicht fehlen, denn er hält uns gesund und vor allem bei guter Laune. Die körperliche Bewegung kurbelt unseren Stoffwechsel an und stärkt gleichzeitig unser Immunsystem. Bewegung wirkt sich positiv auf unsere Konzentration aus und lässt uns nachts besser schlafen, da der Körper entspannt ist. Mit reichlich Motivation sollte man sein sportliches Ziel ins Auge fassen oder sich selbst künstlich mit einer Belohnung für kleine Teilerfolge motivieren. Auch im Verein kann man durch den Trainer Unterstützung oder Mitstreiter finden. Wichtig ist, sich die Ziele nicht gleich zu hoch zu stecken. Wer langsam läuft, kommt schließlich auch ans Ziel.

Einfach mal abschalten

Sitzen sie manchmal in der Stressfalle und fühlen sich angespannt, sollten sie spätestens jetzt, im neuen Jahr, belastende Situationen vermeiden und es stattdessen mal mit Entspannungstechniken versuchen. Auch mal offline gehen, den Computer ausschalten und das Handy weglegen bringt uns auf andere Gedanken. Lange Spaziergängen in der Natur, mehr Zeit für sich und vor allem viel Lachen helfen bei der Stressbewältigung.

Eisern Durchhalten

Einfach ist es natürlich nicht die neuen Vorsätze in die Realität umzusetzen und in den Lebensweg einfließen zu lassen. Ziele sollten konkret formuliert und die Umsetzung genau überlegt sein, um nicht zu scheitern.  Mit dem erträumten Erfolg und den mit sich bringenden Veränderungen vor Augen, fällt es leichter die Wünsche umzusetzen. Wichtig: Man muss es nur wirklich wollen!